Algarve Tourism Bureau / Associação Turismo do Algarve

Jahreskongress 2011: Tagesordnung von größter Bedeutung




Ab dem nächsten Wochenende treffen sich an der Algarve die wichtigsten Vertreter des europäischen Profi -Golfsports zu ihrer Jahrestagung

 

Der diesjährige Jahreskongress der Professional Golfers Association of Europe (PGAs of Europe) wird von Samstag, den 26. bis Dienstag, den 29. November im Hotel Tivoli Marina an der Algarve stattfinden. Auf der Tagesordnung stehen Vorträge und Diskussionsrunden rund um den Golfsport und seine Entwicklung, die Golfer in aller Welt betreffen.


Mit Unterstützung des Algarve Promotion Bureau, dem Golf-Ausstatter Glenmuir und dem Ryders Cup Development Trust werden bei dem Kongress führende Vertreter der PGAs of Europe, deren Mitglieds-PGAs, der European Tour und der Challenge Tour, der European Golf Association (EGA) und der Mitgliedsverbände, des Golfclub R&A, des Ryder Cups, der International Golf Federation (IGF) und der PGA of America teilnehmen.


Höhepunkte des Kongresses, bei dem es auch um wichtige innere Angelegenheiten und andere grundlegende Themen gehen wird, ist die Neuauflage des Professional Golf Forums, das sich mit Themen wie der weltweiten Entwicklung des Golfsports, der Entwicklung von Spielern, der kontinuierlichen Weiterbildung von Golfprofis, Golf als olympische Disziplin und dem Ryder Cup beschäftigen wird.


Wie immer wird während der dreitägigen Nonstop-Veranstaltung, an deren Rande es auch verschiedene Workshops und jede Menge Möglichkeiten zur Kontaktpflege geben wird, in Vale do Lobo auf 72 Löchern die PGAs of Europe International Team Championship ausgetragen. Ein Festabend mit Siegerehrung und Gala-Dinner schließt die Veranstaltung ab. In diesem Jahr wird der beliebte Gala-Abend einen leicht veränderten Programmablauf haben, da zusätzlich zum 5 Star Professional-Preis und der Christer Lindberg-Schale auch der John Jacobs Coach of the Year-Preis und diverse Preise für das Lebenswerk verliehen werden.


In einer Pause der drei Tage währenden Diskussionsrunden wird auf dem Oceanico Victoria Golfplatz der President’s Challenge Golf-Tag für die Delegierten und Referenten stattfinden – jenem Platz, auf dem unlängst Tom Lewis bei den Portugal Masters auf dramatische Weise seinen ersten Tour-Sieg errang.

 

Zu den Referenten auf der Kongressbühne gehören:
• Arbeiten für den Golfsport: Duncon Weir, Director of Golf Development bei R&A
• Die Struktur des Ausbildungsprogramms der PGAs of Europe: Tony Bennett, Ausbildungsleiter bei PGAs of Europe
• Golf 2.0: Eine Strategie für die Entwicklung des Golfsports: Paul Metzler, PGA of America
• Golf bei den Olympischen Spielen: Glenn Cundari, Präsident der PGA Kanada
• Die Rolle von Turnieren beim Wachstum des Sports: Ian Randell, Chef der PGAs Europe und Alain de Soultrait, Geschäftsführer der European Challenge Tour
• Durchführung der European Tour: Fredrik Lindgren, Verantwortlicher für die Organisation der European Tour
• Das Verhältnis zwischen Trainer und Spieler (Diskussionsrunde): Michael Bannon, Trainer von Rory McIlroy
• Der Ryder Cup 2018 in Frankreich: Christophe Muniesa, Geschäftsführer der Féderation Française de Golf und Jean-Lou Charon, Aufsichtsratsmitglied der Féderation Française de Golf
• Warum ist Golf in Europa so erfolgreich – und wie können wir diesen Erfolg erhalten? Podiumsdiskussion u.a. mit George O’Grady, Chef der European Tour und Sandy Jones, Präsident der PGAs of Europe.


Weitere Infos finden Sie unter www.pgae.com