Algarve Tourism Bureau / Associação Turismo do Algarve

Die EDGA Algarve Open krönen die „Golf4all“ Saison




Auch die zweite Auflage des internationalen Turniers für körperbehinderte Spieler war ein riesiger Erfolg 

 

Es war ein Fest der ganz besonderen Art: Fast 50 Golfer aus 13 Ländern traten bei den „Algarve Open“ der European Disabled Golf Association (EDGA) an, die Mitte November auf der Anlage Pestana Vila Sol ausgetragen wurden. Am Ende siegte der 31-jährige Dominikaner Manuel de Los Santos nach einem leidenschaftlich ausgetragenen Finale vor dem Franzosen Mathieu Cauneau. Los Santos, der im Laufe der letzten Jahre mit einer beständigen Leistung überzeugte, gewann auch den EDGA Premier Series Order of Merit 2015. 

 

Die Veranstaltung erwies sich als gelungener Höhepunkt der von der Tourismusbehörde der Algarve (ATA) ins Leben gerufenen Aktion „Golf4All“, mit der sich die beliebte Urlaubsregion einmal mehr als perfektes Ziel für Golfer und Nicht-Golfer präsentierte – ganz gleich, welcher Altersgruppe oder welchen Geschlechts, ob behindert oder nicht behindert. 

 

EDGA-Präsident Tony Bennett sagte: „Die Algarve Open haben sich sehr schnell zum Höhepunkt im Turnierkalender der EDGA entwickelt. Das Turnier ist ein würdiger Abschluss der Saison und genießt bei allen Spielern ein hohes Ansehen. Die Zusammenarbeit mit ATA ist einfach großartig. Ohne einen so engagierten Partner könnten wir diese hochklassige Veranstaltung niemals allein auf die Beine stellen.“ 

 

Der bei der ATA für Golfsport verantwortliche Produktmanager Maria Manuel Delgado e Silva fügte hinzu: „Für uns war es ein riesiges Vergnügen und eine große Ehre, schon zum zweiten Mal Gastgeber für das Finale der EDGA-Serie sein zu dürfen. Das Turnier war ein überwältigender Erfolg, und es ist unübersehbar, dass der Golfsport für Behinderte immer mehr an Bedeutung gewinnt. Während nicht behinderte Sportler auf den Titelseiten von Magazinen gefeiert werden, darf man nicht übersehen, dass ihre behinderten Kollegen oft mindestens genauso hart trainieren – wenn auch eher im Verborgenen. Bei den EDGA-Spielern handelt es sich um Golfer, die auf höchstem Niveau spielen und andere inspirieren. Unser Golf4All-Projekt will zum einen diese Spaltung des Sports überwinden und zugleich die Ausnahmeposition der Algarve als Europas führende Golfdestination unterstreichen.“ 

 

Weitere Informationen über Golf an der Algarve unter www.visitgolfalgarve.com und unter 

 

·  Facebook: https://www.facebook.com/visitgolfalgarve  

·  Twitter: https://twitter.com/vstgolfalgarve  

·  Instagram: http://instagram.com/visitgolfalgarve  

·  Pinterest: http://www.pinterest.com/vstgolfalgarve/  

·  Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCXS7d1hvvkY3-GLIwfu7Mzw  

·  Google+: über https://plus.google.com/u/0/b/104499791704979434650/104499791704979434650/posts