Algarve Tourism Bureau / Associação Turismo do Algarve

Live: Die Algarve aus der Vogelperspektive








Eine Drohne sendet Bilder von verschiedenen Abschnitten der Region direkt ins Internet 

 

 „Wenn ich ein Vöglein wäre, flög ich zu dir...“ heißt es im altbekannten Volkslied. Im Falle der Algarve handelt es sich beim Vöglein um eine mit einer Kamera bestückte Hightech-Drohne, die Ende September über drei ganz unterschiedlichen Gebieten der Algarve unterwegs sein wird und ihre Bilder live auf die Facebook-Seite von Algarve Tourism streamen wird. 

Die Aktion, die vom Tourismusbüro der Algarve in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Aerostream durchgeführt wird, zeigt die unvergleichliche Schönheit der Region aus ganz verschiedenen Blickwinkeln. Die Live-Übertragung auf die Facebook-Seite beginnt jeweils um 18 Uhr unserer Zeit. 

Los geht es am 26. September in der Gegend von Benagil, wo die Drohne dicht an den schroffen Klippen vorbeifliegen und auch das Innere der berühmten Höhle zeigen wird. Bilder von Sandstränden aus bis zu 100 Metern Höhe und Aufnahmen von Felsen aus nächster Nähe werden für Abwechslung sorgen. 

Am 27. September fliegt die Drohne im Raum Lagos. Dort gibt sie einen Vorgeschmack auf die lebendige Altstadt, die bei Skippern beliebte Marina und die kleinen Buchten und großen Strände, die den Ort im Westen der Algarve bei Besuchern so beliebt machen. Nicht zu vergessen: die bizarre Felsformation Ponte da Piedade, an der die kleine Drohne ihre Wendigkeit perfekt ausspielen kann. 

Am 28. September ist das unbemannte Fluggerät dann ganz im Osten der Algarve unterwegs und zeigt bei Olhão die herrliche Landschaft des Naturschutzgebietes Ria Formosa mit seinen vorgelagerten Inseln und die flachen Salzpfannen, in denen sich das Licht der Spätnachmittagssonne spiegelt, sowie den Ort selbst, der sich mit seinen meist kubischen Häusern vom Rest der Algarve deutlich unterscheidet. 

Lust auf einen aufregenden Flug über Portugals Südküste? Wer dabei sein will, sollte rechtzeitig die Facebook-Seite der Region (www.facebook.com/algarvetourism) liken und sich die Flugtermine vom 26. bis zum 28. September im Kalender notieren – los geht's immer um 18 Uhr.



Pressemitteilung downloaden (pdf)