Azores Promotion Board

Triathlon-Premiere auf den Azoren














Im November ist die Insel São Miguel erstmals Austragungsort des „Ocean Lava Azores Islands Triathlon“ 

 

 Die Ocean Lava Triathlon-Serie wird an verschiedenen Orten Europas ausgetragen. Während man sich auf dem europäischen Festland so langsam auf den Winter einstellt, findet in diesem Jahr erstmals als letztes Rennen einer spannenden Saison am 5. November 2017 auf der Azoreninsel São Miguel der „Ocean Lava Azores Islands Triathlon“ statt. 

Schauplätze des über die Mitteldistanz ausgetragenen Rennens sind die pittoreske Inselhauptstadt Ponta Delgada und die reizvollen Dörfer der Umgebung. Um die erforderlichen 1,9 Kilometer im Wasser zurückzulegen, schwimmen die Teilnehmer zwei Runden auf einem markierten Kurs im geschützten Hafenbecken von Ponta Delgada; gestartet wird unweit des Militärmuseums. Der 84 Kilometer lange Radkurs führt durch pittoreske Dörfer im hügeligen Hinterland von Ponta Delgada bis nach Calhetas. Die 21 Kilometer lange Laufstrecke wird an der Küste von Ponta Delgada in vier Runden absolviert. 

Alternativ können sich Teilnehmer auch für eine Sprintdistanz (800 Meter Schwimmen, 25 Kilometer Radfahren, 5,5 Kilometer Laufen) anmelden. 

„Der Ocean Lava Azores Islands Triathlon bietet eine einzigartige Triathlon-Erfahrung zum Ende der Saison. Athleten und ihre Familien können hier eine noch weitestgehend unentdeckte Region und nachhaltige Tourismusdestination erkunden“, erklärt Kenneth Gasque, Begründer der Ocean Lava Triathlon-Serie. 

Als Sponsor konnten die Veranstalter mit Azores Airlines die einheimische Fluglinie gewinnen. Die Fluggesellschaft bietet den Teilnehmern im Zeitraum vom 3. bis zum 7. November Rabatte auf Flüge zwischen Lissabon/Porto und Ponta Delgada (Azoren) sowie passende Hotelpackages an. 

Alle weiteren Informationen über den Ocean Lava Azores Islands Triathlon 2017 sowie Anmeldemöglichkeiten gibt es unter oceanlavaazores.com. 



Pressemitteilung downloaden (pdf)