Cascais Tourism Board

Cascais freut sich auf Triathleten aus aller Welt




Am 24. und 25. September 2016 wartet an der „portugiesischen Riviera“ eine sportliche Herausforderung der Sonderklasse 

 

Traumhafte Strände, eine reizvolle Stadt und unberührte Natur in der Umgebung sind die weithin bekannten Stärken der Stadt Cascais, die nur 25 Kilometer von Lissabon entfernt an der Küste liegt. Diese Reize werden auch die Athleten aus aller Welt wahrnehmen, die am 24. und 25. September dieses Jahres zum landschaftlich wohl attraktivsten Triathlon-Wettbewerb antreten. 

 

Gestartet wird in vier verschiedenen Klassen: Beim traditionellen Halbdistanz-Triathlon stehen 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen auf dem Programm. Beim Olympic Plus-Wettbewerb müssen die Teilnehmer 1,1 Kilometer schwimmen, 50 Kilometer mit dem Rad zurücklegen und 10,5 Kilometer laufen. Bei der Sprint-Distanz stehen 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen auf dem Programm. Die Klasse Aquathlon ist für Kinder reserviert. Die Nachwuchsathleten müssen dabei 300 Meter schwimmen und 2 Kilometer laufen. Zusätzlich gibt es für Firmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Staffellaufs mit verschiedenen Sportlern anzutreten. 

 

Die Schwimmwettbewerbe finden an der Praia da Conceição statt, die zu den schönsten Stränden der Stadt gehört. Die Radroute führt aus dem Zentrum hinaus über die Straße nach Guincho und von dort ins bezaubernde Malveira da Serra. Der Laufkurs wiederum führt vor allem durch die Stadt, sodass die Athleten den intensiven Kontakt mit den Zuschauern entlang der Strecke genießen können. Natürlich wird den Zuschauern und den Teilnehmern ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. 

 

Genaue Informationen über die Teilnahmebedingungen, Startgebühren und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung findet man unter www.cascaistriathlon.com 



Pressemitteilung downloaden (pdf)