São Tomé und Príncipe / Direcção Geral de Turismo e Hotelaria

São Tomé und Príncipe präsentiert sich auf der ITB in Berlin




Der vor der Küste Westafrikas gelegene Inselstaat ist ganzjährig ein Geheimtipp für Wanderer, für Naturfreunde, die sich speziell für endemische Arten interessieren und für Strandfans 

 

Tropenstimmung auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin: In diesem Jahr wird der noch weitgehend unbekannte afrikanische Inselstaat São Tomé und Príncipe mit einem neu konzipierten Stand auf der weltgrößten Fach- und Besuchermesse der Reisebranche vertreten sein. 

Besucher finden die nachhaltige Tourismusdestination, deren Vertretung in Deutschland erst vor kurzem von Pura Communications übernommen wurde, in Halle 20, Stand 128. 

Das Team von São Tomé e Príncipe freut sich auf spannende Kontakte mit interessierten Medienvertretern und Reiseveranstaltern, die mehr über die paradiesischen Tropeninseln mit fast unberührten Regenwäldern, weißen Traumstränden, lebendiger Kultur und reizvoller Architektur aus kolonialen Zeiten erfahren wollen (Terminvereinbarung bis zum 26. Februar unter Tel. 089-15 79 13-17). 

Neben einer Vielzahl von Informationen werden am Stand auch kleine kulinarische Kostproben aus der exotischen Küche von São Tomé angeboten. 



Pressemitteilung downloaden (pdf)