TAP Air Portugal

Bei TAP Portugal sind die Passagierzahlen weiter im Steigflug




Die portugiesische Airline steigerte im ersten Halbjahr 2013 die Passagierzahlen um knapp fünf Prozent 
 

So sieht Erfolg aus: Rund 4,9 Millionen Passagiere bestiegen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres eine Maschine von TAP Portugal. Das sind immerhin 4,8 Prozent mehr als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres. In Zahlen ausgedrückt: In den ersten sechs Monaten des Jahrs 2013 vertrauten 224.000 mehr auf den Komfort und Service der portugiesischen Fluglinie. 

 

Hierbei war der Juni der mit Abstand erfolgreichste Monat des ersten Halb-jahres: Die Steigerung des Passagieraufkommens betrug in diesem Monat sogar 7,1 Prozent und schlägt alle Rekorde in der Geschichte des 1945 gegründeten Carriers. Auf den innereuropäischen Strecken, auf denen 62 Prozent der TAP-Passagiere befördert werden, betrug der Zuwachs 8,5 Prozent im Juni und 7,6 Prozent im Halbjahr. 

 

Auch die Verbindungen nach Madeira und auf die Azoren, die eher schwach ins Jahr gestartet waren, holten auf: Im Juni lag die Zahl der Passagiere um 5,3 Prozent über dem vergleichbaren Vorjahreswert. 

 

Deutlich mehr Fluggäste waren auch auf den Afrika-Routen der Fluglinie unterwegs: Das Wachstum um stattliche 13,8 Prozent im Juni trug wesentlich zur um 6,1 Prozent verbesserten Halbjahresbilanz bei. 

 

Der Zuwachs der Passagierzahlen schlägt sich konsequent in der durchschnittlichen Auslastung der TAP-Maschinen nieder: Sie stieg gegenüber dem Vorjahr um 2,9 Punkte auf 76,9 Prozent. 

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter

www.tap-presse.de; www.tap-presse.at 



Pressemitteilung downloaden (pdf)