TAP Air Portugal

TAP Portugal fliegt jetzt täglich auf die Azoren




Ab Ende März verstärkt die portugiesische Airline ihre Verbindungen auf die Inseln São Miguel und Terceira 

 

Ab dem 29. März 2015 wird TAP Portugal tägliche Flugverbindungen von Lissabon zur Insel São Miguel mit dem Flughafen Ponta Delgada und zur Insel Terceira mit dem Flughafen Lajes anbieten. Dieser Ausbau des Flugverkehrs wird durch eine kürzlich bekannt gegebene Liberalisierung der Strecken auf die Azoren möglich und soll zugleich die Anbindung der Azoren an das portugiesische Festland verbessern. Bei starker Nachfrage – etwa während der Hochsaison – wird das Unternehmen die Zahl der Flüge zu den genannten Zielen erhöhen. 

 

Zugleich hat TAP Portugal das Codeshare-Abkommen mit der Airline SATA erneuert. Auch die Flüge zu den Azoren-Inseln Horta und Pico werden weiterhin als Codeshare-Flüge von TAP Portugal und SATA durchgeführt, zum Einsatz kommen hierbei aber ausschließlich Maschinen der SATA. 

 

Mit der angekündigten Regelung will TAP Portugal die Vermarktung der Azoren innerhalb des eigenen Streckennetzes stärken und damit die wirtschaftliche Entwicklung der Inselgruppe vor allem durch die Förderung des Tourismus unterstützen. 

 

 

Weitere Informationen über TAP Portugal finden Sie unter http://www.tap-presse.de; http://www.tap-presse.at 

 



Pressemitteilung downloaden (pdf)