TAP Air Portugal

TAP Portugal optimiert Langstreckenverbindungen ab Wien




Mit Inkrafttreten des Sommerflugplans 2016 bietet die portugiesische Airline Passagieren aus Österreich deutlich verbesserte Fluganbindungen nach Nord- und Lateinamerika sowie Afrika

 

 

Ab dem 27. März 2016 startet der zweite Flug von TAP Portugal an vier Tagen die Woche bereits um 06:00 Uhr von Wien und sichert damit für Passagiere aus Österreich einen Anschluss am gleichen Tag von Lissabon zu allen 30 Langstreckenzielen in Lateinamerika, in den U.S.A und Afrika.

 

Geflogen wird von Wien nach Lissabon montags, donnerstags, freitags und samstags, der Rückflug nach Wien findet mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags statt mit Abflug um 18.05 Uhr und Ankunft in Wien um 22.25 Uhr.

 

Die bereits existierende tägliche Verbindung nach Lissabon bleibt unverändert.

 

TAP Portugal reagiert mit dieser Flugzeitenanpassung auf die hohe Nachfrage ihrer Kunden nach besserer Erreichbarkeit besonders von Zielen in Brasilien, einem stetig wachsenden Markt innerhalb des Streckennetzes der Fluggesellschaft, und erhöht damit die Attraktivität dieser Strecken.

 

Weitere Informationen über TAP Portugal finden Sie unter

http://www.tap-presse.de; http://www.tap-presse.at; http://www.tap-presse.ch

 

 

 

Die Flugdaten im Einzelnen:

 

Wien-Lissabon

Montag/Donnerstag/Freitag/Samstag   06.00 – 08.35 Uhr

Täglich                                                         14.55 – 17.30 Uhr                         

 

Lissabon-Wien

Täglich                         09.45 – 14.05 Uhr

Mittwoch/Donnerstag/Freitag/Sonntag  18.05 – 22.25 Uhr

 

 



Pressemitteilung downloaden (pdf)